Glücksspielsucht

Wir unterstützen Sie bei der Überwindung Ihrer Spielsucht!

Unser Glücks-Team:

Silvia Zaunbrecher
Dipl.-Sozialpädagogin/Suchttherapeutin
stellv. / fachliche Leitung – ARS Gruppe
silviazaunbrecher(at)spz.de

Sabine Karutz
Dipl.-Sozialpädagogin/Suchttherapeutin
Kontakt, Therapievermittlung
sabinekarutz(at)spz.de

Manfred Böhm
Pädagoge M.A./Suchttherapeut
ARS-Glücksspielsucht
manfredboehm(at)spz.de

Tel: 02421 10001

Die Spielersprechstunde kann aktuell nicht angeboten werden. Bitte kontaktieren Sie Frau Karutz über Email oder Telefon.
Eltern von computerspielsüchtigen Minderjährigen wenden sich bitte an eine Erziehungsberatungsstelle.

Gemeinsam mit anderen Einrichtungen in NRW beteiligen wir uns jedes Jahr am landesweiten Aktionstag zu den Risiken und Gefahren des Glücksspiels. Die Koordination erfolgt durch die Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW in Bielefeld.

Der bundesweiter Aktionstag findet alljährlich am letzten Mittwoch im September statt. In diesem Jahr beschäftigen wir uns am 29.09.2021 mit dem seit dem 01.07. dieses Jahres gültigen neuen Glücksspielstaatsvertrages und der dadurch bundesweit installierten Spielersperre OASIS. Wir planen einen Infostand an diesem Tag in der Zeit von 12.00 bis 16.30 Uhr auf dem Dürener Markt vor dem Bürgerservice und wollen umfangreich zu dem Thema informieren.

Über folgenden Link gelangen Sie auf die Seite des Regierungspräsidium Darmstadt. Dort finden Sie ganz unten die Antragsformulare zur Selbst- oder Fremdsperre: Spielsuchtprävention | Regierungspräsidium Darmstadt (hessen.de)

Das besondere an OASIS: die einmal eingerichtete Spielersperre sperrt den gefährdeten Spieler bundesweit an allen Spielgeräten, unabhängig vom Anbieter oder Aufstellungsort, also auch in Gaststätten und Kneipen. Die Sperre bezieht sich darüber hinaus auf alle Onlineanbieter und Sportwettenanbieter und ist damit deutlich umfangreicher und wirksamer als das alte Sperrsystem.

Bitte besuchen Sie uns auch auf facebook unter SPZ Düren/Glücksspielsucht

Unseren Fernsehbeitrag in der Lokalzeit Aachen vom 29.09.2016 anlässlich des Aktionstages 2016 finden Sie hier

Unseren Radiobeitrag (Aktionstag 2016) zum Thema finden Sie hier